destop-bild

Contactimprovisation

"... einfach die Freude daran, Deinen Körper zu bewegen ist der wichtigste Punkt... und die Freude mit jemandem auf spontane, ungeplante Weise zu tanzen, wo Du frei bist, etwas Neues aus zu probieren und der Andere auch; wo keiner den anderen bevormunden muss- das ist eine sehr angenehme, soziale Umgehensweise..."      Steve Paxton /Begründer der CI

Workshops Contactimprovisation 2018- 19

gemeinsam mit Robin Berkelmans / NL

WORKSHOP A  01. - 04. November 2018
WORKSHOP B  03. - 06. Januar 2019
Schwerpunkt beider Workshops ist ein sinnlich unmittelbar erfahrbarer Zugang zur Contactimprovisation / CI. In ihrer Unterrichtsweise fokussieren Ranate und Robin darauf über ein intensives Erleben des eigenen Körpers Bewusstheit, Lebendigkeit und Präsenz zu fördern. Dies im Contact-Tanz mit einer anderen Person zu teilen ist eine zutiefst inspirierende und erfüllende Erfahrung.

WORKSHOP A führt ein in die Basisprinzipien von CI als solides Fundament für Anfänger und Geübte gleichermaßen: Rollen, Fallen, Lehnen, das Körpergewicht wirklich einsetzen, sowie "In-Kontakt-bleiben" über den "rolling point", etc.
Weiterhin erforschen wir unterschiedliche Berührungsqualitäten: Wie ist es Kontakt mit einer anderen Person auf zu nehmen und in der Berührung präsent zu sein? Wir lernen aus zu räumen, was einer intensiven Verbindung  im Tanze im Wege steht.

In WORKSHOP B untersuchen wir die Zutaten einer entspannten und gleichzeitig intensiven Präsenz, mit der wir den Körper in Weichheit und Bereitschaft bringen.
Wir vermitteln neue Bewegungsabfolgen für die Erweiterung der Möglichkeiten im Tanz- mit und ohne Partner. Hierbei geht es um Sequenzen im Liegen als auch "lifts" auf höheren Ebenen.
Es wir immer wieder Raum geben das Gelernte in den eigenen Tanz zu integrieren und im Kontakt mit anderen Tänzern Bewegungsmöglichkeiten zu erproben- manchmal wir dies leicht gehen, manchmal herausfordernd- dabei immer freudig und befreiend.

Die Unterrichtssprache ist Deutsch sowie Englisch mit Übersetzung
Die Workshops sind offen für alle Level. Bei Bedarf wird die Gruppe geteilt und es werden Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten.

Ort Studio Rybalov, Sedanstr. 22 in Freiburg nahe Hbf.
Zeiten 1.Tag 12 - 18 Uhr; 2. und 3. Tag 11 - 17 Uhr; 4. Tag 10 - 16 Uhr
Gebühr € 280 für 4 Tage / € 250 bis zwei Monate vorher
Es gibt pro Workshop zwei Sozialplätze zu € 150. Bewerben Sie sich!
Flyer Contactimprovisation
Flyer Contactimprovisation Seite 2  
Eine gemeinsame Fortbildung 2019- 2020 ist in Planung!

Contactimprovisation in Trier 2018

  • 16. / 17. Februar 2019
  • TUFATANZ e.V. in der Tuchfabrik Trier, Wechselstr. 4-6
  • Samstag 11 - 16 Uhr; danach Jam 16 - 18 Uhr
  • Sonntag 11 - 15 Uhr
  • Gebühr € 95 / 85 erm. inklusive Eintritt zur Jam
  • 10 % Frühbucherrabatt bis 17. Dezember 2018   
  •  Tufa Trier

Monday Momentum / ci.collective.freiburg / im  

E- Werk- Studio von bewegungsart- freiburg

  • montags 18 - 20 Uhr findet im E-Werk-Studio von bewegungsart freiburg ein Kurs"Monday Momentum" vom ci.collective.freiburg statt. Renate ist im Team der vier Contact-Lehrer dabei und unterrichtet auch.
  • Die Klassen finden auch in den Schulferien statt!
  • Einstieg / Probestunde jederzeit möglich. 
  • Weitere Infos Monday Momentum

Info & Anmeldung
Renate Müller-Procyk
Tel. 00 49 (0)761 21 777 477

Kontaktformular oder E-Mail

 
i